Kreativ im Homeschooling: Eine Fotoserie der 9b

Wir, die Klasse 9b, haben in den let­zten Wochen ein schönes Kun­st­pro­jekt erar­beit­et, indem wir selb­st Fotos aufnehmen und bear­beit­en soll­ten. Diese Fotos soll­ten einen Bezug zu jedem einzel­nen Schüler haben, z.B. Hob­bys, Liebling­sorte oder Inter­essen. Hier seht ihr die Ergebnisse:

 

Ros­ali­na Schaab: Dieses Foto von meinem Hund habe ich an einem son­ni­gen Nach­mit­tag aufgenom­men. Ich wollte diesen Moment fes­thal­ten, weil mein Hund schön auf dem Tep­pich lag und die Son­nen­strahlen auf ihn schienen.
Jonas Miesen: Ich habe diese Bilder aus­gewählt, da ich es über­raschend finde, dass man so viel Schönes in der Natur find­en kann. Deshalb habe ich sie auch nur wenig bear­beit­et,  da es anson­sten der Natur nicht gerecht wird.
Quelle: Jonas Miesen
Lena Back­es: Dieses Foto habe ich an einem kalten Win­tertag in Schwirzheim aufgenom­men. Da ich die Natur liebe und manch­mal gerne mit ein­er Fre­undin auf dem Skat­board fahre, habe ich das Foto ausgewählt.
Han­nah Sepp: Dieses Bild habe ich bei mein­er Cou­sine fotografiert. Stun­den­lang wartete ich auf den Heuballen, bis das Lämm­chen zur Welt kam. Ich hat­te direkt eine Bindung zu dem Tier. Um die Erin­nerung festzuhal­ten, habe ich von dieser Szene ein Foto gemacht.
Han­nah Sepp: Dieses Bild habe ich zuhause auf unser­er Ter­rasse geschossen. Ich fand den Son­nenun­ter­gang mit den Win­drädern im Hin­ter­grund richtig schön.
Han­nah Sepp: Ich ging mit mein­er Fre­undin spazieren. Es begann zu reg­nen. Im Him­mel bildete sich ein faszinieren­der Regen­bo­gen, der sich spiegelte. Die Land­schaft mit dem Baum und dem Regen­bo­gen sah ein­fach nur klasse aus.
Jonas Engeln: Dieses Bild ist an einem bewölk­ten Nach­mit­tag in Waxweil­er ent­standen. Ich habe dieses Bild gemacht, da die Aus­sicht schön ist.
Justin Wall: Dieses Foto habe ich an einem war­men Win­ter­abend in Prüm auf dem Kalvarien­berg aufgenom­men. Da ich es liebe, Fahrrad zu fahren und ich die Aus­sicht vom Kalvarien­berg echt toll finde, wollte ich diesen Moment festgehalten
Mar­cel Tews: Ich habe dieses Bild am frühen Mor­gen aufgenom­men, da ich finde, dass die Wiese voller Schnee, die weiße Straße mit den kahlen Bäu­men und der wolken­lose Him­mel mit den Son­nen­strahlen gut miteinan­der harmonieren.
Jas­min Weber:  Während eines Herb­stspazier­ganges in Lam­berts­berg,  habe ich dieses Foto von dem Son­nenun­ter­gang geschossen, da ich Spaziergänge in der Natur ein­fach schön finde.
Paul Schmitz: An einem schö­nen, kalten Mor­gen im Win­ter habe ich auf einem Hügel in der Nähe von Prüm diesen Anblick auf einem Foto fest­ge­hal­ten, weil die Sonne ger­ade kurz über dem Hor­i­zont stand, der Tau die Wiesen verzierte und der Nebel über der schö­nen Eifel lag. So ent­stand ein sehr schönes Bild.
Nico Krämer: Ich habe mich für das Bild mit dem FENDT entsch­ieden, weil das der Trak­tor von meinem ver­stor­be­nen Opa ist und ich schöne Erin­nerun­gen damit verbinde.
Mar­la Per­ian: Das Foto ist mit mein­er besten Fre­undin in Hillesheim ent­standen. Wir waren abends in der Stadt spazieren und haben die Lichter, die die Stadt erhell­ten, genossen. Da es für ein Self­ie zu dunkel war, nah­men wir unsere Schuhe auf.
Mar­la Per­ian: Dieses Bild habe ich bei einem Win­ter­spazier­gang mit mein­er älteren Schwest­er auf „der Burg” in Schwirzheim gemacht, da ich Spaziergänge in dieser schö­nen Umge­bung liebe und ich Zeit mit mein­er Schwest­er ver­brin­gen kon­nte. Beson­ders gut haben mir die ver­schneit­en Bäume gefallen.
Alex Beck­er: Ich habe das Foto an einem eiskalten Nach­mit­tag gemacht. Ich habe mir das Motiv aus­ge­sucht weil ich gerne in der Natur Spazieren gehe , die Kälte mag und gerne mit Fre­un­den Schlit­ten fahre.
Quelle: Alex Becker
Lukas Munkler: Ich habe das Bild bei einem tollen Win­ter­spazier­gang mit mein­er Fam­i­lie im Wald aufgenom­men. Die Win­ter­land­schaft und das Licht waren an diesem Tag perfekt.
Sask­ia Lafleur: Ich habe dieses Bild in Üttfeld beim Son­nenun­ter­gang aufgenom­men, weil ich die Natur und Spaziergänge am Abend liebe.
Mika Seib­erts: Mir gefällt, dass sich die rot­blauen Far­ben des Him­mels im Schnee wider­spiegeln. Mit der Sonne sieht dieses Bild episch aus.
Quelle: Mika Seiberts
Mika Seib­erts: Man sieht unsere Katze im Schnee auf einem Holzhaufen und im Hin­ter­grund scheint die Sonne. Das finde ich herrlich.
Leon Leibisch: Ich habe dieses Bild an einem war­men Som­mertag in Mal­lor­ca geschossen. Es soll eine schöne Erin­nerung sein und mir gefällt das Gebirge sehr. Auch wie der Ort den Hafen umkreist, finde ich sehr schön.

 

 

Text: Ros­ali­na Schaab

Fotos + Texte: Schüler*innen der 9b

2 Antworten auf „Kreativ im Homeschooling: Eine Fotoserie der 9b“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.