Laura und Lina – das neue Dreamteam?

Lina und Laura #Selfie #nofilter

Hier sind sie, unsere beiden neuen Schülersprecherinnen Lina Engeln und Laura Kretzschmar aus der 10b. Sie konnten sich bei ihrer Wahl gegen zwei weitere Teams durchsetzen und sind nun die Vorsitzenden der Schülerschaft unserer Schule. Lina und Laura wurden von allen Schülern der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm über die gewählte Schülervertretung (das sind die Klassensprecher*innen aller Klassen) gewählt. Sie übernehmen nun unter anderem die Aufgabe, zwischen Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern/Erziehungsberechtigten zu vermitteln, unterstützt von unseren Verbindungslehrerinnen Frau Hellriegel und Frau Laures. Dem IGEL beantworteten sie Philipps Fragen.

IGEL: Wie fühlt sich das an, Schülersprecherin zu sein und ein wenig mehr Macht zu haben?
Laura: Normal, ein großer Gefühlsunterschied ist es nicht. Man ist natürlich glücklich darüber.
Lina: Es hat sich an dem Gefühl nicht großartig etwas geändert.

IGEL: Versucht Ihr wirklich, alles durchsetzen, was Ihr beim Eurem Vorstellungsgespräch versprochen habt?
Laura: Ja, viele Dinge sind auch schon in Planung oder waren schon im Gespräch.
Lina: Ja, wir versuchen alles und sind auch schon am Planen.

IGEL: Denkt Ihr, dass das Schülersprechersein Vorteile für Eure Zukunft hat, sprich, sich bei einer Bewerbung positiv auf eine Einstellung auswirken kann?
Laura: Ich denke, das man dadurch schon gut lernen kann, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen.
Lina: Ja, man trägt schon etwas Verantwortung und sieht, wie alles wäre, mit der Verantwortung.

IGEL: Habt Ihr schon einen Plan, was Ihr nach der Zehnten machen wollt?
Laura: Ich möchte in die Industrie, am liebsten bei ARLA ins Labor.
Lina: Ja, eine Ausbildung zur Friseurin und danach eine Weiterbildung zur Visagistin.

IGEL: Seht Ihr selbst in Euch ein Vorbild, weil Ihr ja auch beide raucht?
Laura: /
Lina: Wer sagt, dass wir beide rauchen?

IGEL: Seid Ihr zurzeit Single oder habt Ihr eine Beziehung?
Laura: in einer Beziehung
Lina: in einer Beziehung

IGEL: Wenn es eine Sache geben würde, die Ihr an Euch ändern könntet, welche wäre das?
Laura: weniger emotional zu sein und nicht immer sofort meine Meinung sagen
Lina: mich nicht immer direkt so aufregen bei verschiedenen Sachen

IGEL: Wenn Ihr als Tier wiedergeboren werden würdet, welches würdet Ihr gerne sein?
Laura: eine Katze
Lina: Panda, ich mag Pandas

IGEL: Welcher Mensch kommt euch in den Kopf, wenn Ihr das Wort Erfolg hört?
Laura: mein Bruder
Lina: Beyza Mokka

IGEL: Wie alt wollt Ihr werden?
Laura: am liebsten 100
Lina: 90

IGEL: Wie fandet Ihr es bis jetzt auf der KLR+?
Laura: Nach fünf Jahren auf dieser Schule gab es gute Momente, aber auch schlechte.
Lina: Mal so, mal so, aber im großen Ganzen ganz okay

IGEL: Welche Musik hört Ihr am liebsten?
Laura: Hardstyle
Lina: Deutschrap

IGEL: Macht es denn auch Spaß, Schülersprecherin zu sein?
Laura: Meistens ja, es kann aber auch manchmal anstrengend werden, wenn man deswegen keine Pause hat.
Lina: bis jetzt ja

IGEL: Welche drei Dinge würdet Ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?
Laura: mein Freund, Essen und Trinken
Lina: Boyfriend, Essen/Trinken und Klamotten

IGEL: Wer ist Euer Vorbild?
Laura: meine Nachbarin, oka meine beste Freundin.
Lina: Mama <3

IGEL: Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Herrn Schilling und Frau Hellriegel, seid Ihr immer auf dem Laufenden?
Laura: meistens sehr gut
Lina: Gut, wir verstehen uns mit beiden gut und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

IGEL: Wie war die erste Gesamtkonferenz mit den Lehrer*innen und den Elternvertreter*innen?
Laura: war nicht anwesend aufgrund einer Grippe
Lina: Wir waren leider beide nicht dabei.

IGEL: Welche Hobbys betreibt Ihr außerhalb der Schule?
Laura: Reiten, mit Freunden treffen und shoppen.
Lina: viel unterwegs mit Freunden, shoppen oder einfach chillen

Igel: Was ist Euer nächstes Ziel als Schülersprecherinnen?
Laura: Wir haben einen Verkauf und einen Kummerkasten geplant.
Lina: mehrere Verkäufe zu machen und einen Kummerkasten für die 5&6.

IGEL: Wir danken Euch für dieses Interview und wünschen Euch viel Erfolg in Eurem Amt. Haltet den IGEL bitte über Eure Aktivitäten auf dem Laufenden!

Die Fragen stellte Philipp Müller, 9c
Interview: Daniela Kessler, 10b
Foto: Laura & Lina


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.