nachgefragt: Herr Axel Gerigk

IGEL: Lieber Herr Gerigk, im September des letzten Jahres konnten wir Sie als neuen Sportlehrer bei uns begrüßen, im April wurde Ihr Vertrag leider kurzfristig unterbrochen. Deswegen freuen wir uns sehr, Sie ab August wieder als Lehrer an die KLR+ zu bekommen. Würden Sie sich unseren IGEL-Lesern, die Sie vielleicht noch nicht kennen, kurz vorstellen?

Herr Gerigk: Ich heiße Axel Gerigk und bin Sportlehrer an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm.

IGEL: An unserer Schule unterrichtet Frau Monika Gerigk. Sind Sie in irgendeiner Form verwandt miteinander?
Herr Gerigk: Ja, wir sind verheiratet und haben vier Kinder.

IGEL: Gibt es Situationen im Unterricht, die Sie besonders wütend machen?
Herr Gerigk: Ja, das sind Schüler, die nicht lernen wollen oder immer sofort „Ich kann das nicht“ sagen, bevor sie es einfach versuchen.

IGEL: Fluchen Sie dann?
Herr Gerigk: Nein, ich finde das aber schade.

IGEL: Welche Hobbys betreiben Sie in Ihrer Freizeit?
Herr Gerigk: Gerätturnen, Fußball und Judo.

IGEL: Sie haben vier Kinder, wie klappt das zuhause?
Herr Gerigk: Es sind vier Jungs, da geht es manchmal schon rund. Im Großen und Ganzen klappt es aber ganz gut.

IGEL: Haben Sie so etwas wie ein Lebensmotto und verraten Sie uns das?
Herr Gerigk: Ich versuche, immer wieder offen zu sein, um neue Dinge zu lernen, denn dann ist das Leben interessanter und ich bemühe mich auch, immer freundlich und offen zu meinen Mitmenschen zu sein.

IGEL: Wie schätzen Sie das ein, wie die Schülerinnen und Schüler über Sie denken?
Herr Gerigk: Ganz ehrlich, da mach ich mir keine großen Gedanken mehr darum. Wenn man als Lehrer anfängt, will man es vielleicht noch allen recht machen. Das klappt aber nicht.

IGEL: Haben Sie ein Lieblingstier?
Herr Gerigk: Katzen. Von klein auf hatten wir Katzen und ich finde diese Tiere einfach toll.

Igel: Wenn wir fragen dürfen wer putzt bei ihnen das Klo?

Herr Gerigk: Meine Putzfrau ist eine der „Luxussachen“, die ich mir leiste.

IGEL: Herr Gerigk, wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit für unsere Fragen genommen haben. Wir freuen uns jetzt schon, dass Sie bald wieder an unserer Schule sind.

Von anderen Lehrerinnen und Lehrern haben wir ein paar Statements zu Herrn Gerigk gesammelt, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Frau Stecker: Ein toller Kollege, super engagiert, sehr effizient in der Gestaltung seines Unterrichts, setzt sich sehr für seine Schüler ein!
Frau Pütz: Ich schätze an Axel Gerigk, dass er ein kompetenter Sportkollege ist, er immer ein offenes Ohr für die Schüler hat und dass er immer gut gelaunt ist.

IGEL: Und hier noch ein Kommentar einer ihrer Schüler
Peter S. : Er ist halt cool ne.

IGEL: Lieber Herr Gerigk, kommen Sie bitte wieder zu uns an die Schule!

Das Interview führten Neele Schoenen und Daniel Jakobs, 8b.

Eine Antwort auf „nachgefragt: Herr Axel Gerigk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.