Preview: Götterolympiade – das Musical an der KLR+

Im Musikunterricht stecken die Proben für das Musical „Götterolympiade“ in der heißen Phase. Die Aufführung wird am Mittwoch, 20.06.2018 um 18.00Uhr in der Eingangshalle der Schule stattfinden, hierzu möchten die sechsten Klassen herzlich einladen. Wie kam es aber eigentlich überhaupt zu einem Wettstreit der Götter auf dem Olymp?

 

Es gibt mal wieder Zank und Streit im Hause Hera/Zeus: „Ich bin schöner!“ – „Ich bin klüger!“ – „Ich bin stärker!“ Genervt von den Zwistigkeiten ihrer Kinder regen Göttervater Zeus und seine Frau Hera einen Wettbewerb an: „Die Götterolympiade“. Wer hier wohl die Goldmedaille gewinnt? Es wird spannend.

Wie nah die griechischen Götter mit ihren Charaktereigenschaften den heutigen Menschen sind, zeigt das Musical auf witzige und ein wenig respektlose Weise. Wenn Dionysos Aphrodite auffordert, einen mit ihm trinken zu gehen und die nur zickig antwortet: „Das ruiniert meinen Teint“ – dann ist man schon mitten im Geschehen und lernt ganz nebenbei etwas über die klassische Mythologie, auch wenn nicht alles so ganz genau stimmt, wie überliefert. Apoll, im Musical verhätschelter Liebling von Hera, ist im Mythos gar nicht ihr Sohn, sondern entstammt einem „Seitensprung“ Zeus‘ mit der Göttin Leto. Aber so genau nehmen wir es hier mal nicht.

Auch Herr Stephan Schilling, unser neuer Schulleiter, hat sich irgendwie unter die Götter ins Musical hineingemogelt: Dionysos besingt ihn in der zweifelsfreien Absicht, für alle Schülerinnen und Schüler der KLR+ etwas herauszuschlagen:
Dionysos: Ich geh‘ ans Lehrerzimmer, ey, wen seh‘ ich da?
Herr Schilling unser neuer Chef ganz wunderbar
Herr Schilling schaut mich an, zieht mich in seinen Bann.
und macht ein Angebot, was ich nicht ausschlagen kann:
Alle: Er gibt uns schulfrei!
Morgens, mittags, abends gibt er uns schulfrei
Wir geben Gas
Morgens, mittags, abends gibt er uns schulfrei
Leute wir woll’n Spaß!
Schulfrei!

Alles klar, Herr Schilling? Dionysos, Dein Wunsch möge ihm Befehl sein!

Showtime wie in einer modernen Castingshow ist am 20.06. für diverse Kraftprotze, Schönheitsköniginnen, Partyhelden, Muttersöhnchen, Neunmalkluge, Nervensägen, andere coole Typen und einem Chor, der die Olympiade nicht nur singend, sondern auch tanzend kommentiert. Die Musik, die originell und abwechslungsreich jede Rolle in ihrem individuellen Stil charakterisiert, reicht von rockig bis soft, mal Swing, mal Rap. Geschrieben wurde das Musical von Cäcilia und Johannes Overbeck.

Auch bei der Verabschiedung der sechsten Klassen aus der gemeinsamen Orientierungsstufe mit dem Regino-Gymnasium am Montag, 18.06., werden die Sechser-Klassen zwei der Songs aus dem Musical präsentieren.
Und die Kinder helfen Kindern-AG wird wieder mit von der Partie sein: göttliche Speisen und Getränke werden in der Pause gereicht. Der Erlös des Verkaufes wird wie immer einem guten Zweck zugeführt.
Auf eine erfolgreiche Aufführung freuen sich die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6a, b und c sowie die Klassen- und Musiklehrerinnen.

Text: Catrin Stecker
Fotos: https://www.fidula.de/die-goetterolympiade-plakat.html#product-details

3 Antworten auf „Preview: Götterolympiade – das Musical an der KLR+“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.