Preview: Götterolympiade – das Musical an der KLR+

Im Musik­un­ter­richt ste­cken die Pro­ben für das Musi­cal „Göt­ter­olym­pia­de“ in der hei­ßen Pha­se. Die Auf­füh­rung wird am Mitt­woch, 20.06.2018 um 18.00Uhr in der Ein­gangs­hal­le der Schu­le statt­fin­den, hier­zu möch­ten die sechs­ten Klas­sen herz­lich ein­la­den. Wie kam es aber eigent­lich über­haupt zu einem Wett­streit der Göt­ter auf dem Olymp?

 

Es gibt mal wie­der Zank und Streit im Hau­se Hera/Zeus: „Ich bin schö­ner!“ – „Ich bin klü­ger!“ – „Ich bin stär­ker!“ Genervt von den Zwis­tig­kei­ten ihrer Kin­der regen Göt­ter­va­ter Zeus und sei­ne Frau Hera einen Wett­be­werb an: „Die Göt­ter­olym­pia­de“. Wer hier wohl die Gold­me­dail­le gewinnt? Es wird spannend.

Wie nah die grie­chi­schen Göt­ter mit ihren Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten den heu­ti­gen Men­schen sind, zeigt das Musi­cal auf wit­zi­ge und ein wenig respekt­lo­se Wei­se. Wenn Dio­ny­sos Aphro­di­te auf­for­dert, einen mit ihm trin­ken zu gehen und die nur zickig ant­wor­tet: „Das rui­niert mei­nen Teint“ – dann ist man schon mit­ten im Gesche­hen und lernt ganz neben­bei etwas über die klas­si­sche Mytho­lo­gie, auch wenn nicht alles so ganz genau stimmt, wie über­lie­fert. Apoll, im Musi­cal ver­hät­schel­ter Lieb­ling von Hera, ist im Mythos gar nicht ihr Sohn, son­dern ent­stammt einem „Sei­ten­sprung” Zeus“ mit der Göt­tin Leto. Aber so genau neh­men wir es hier mal nicht.

Auch Herr Ste­phan Schil­ling, unser neu­er Schul­lei­ter, hat sich irgend­wie unter die Göt­ter ins Musi­cal hin­ein­ge­mo­gelt: Dio­ny­sos besingt ihn in der zwei­fels­frei­en Absicht, für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler der KLR+ etwas herauszuschlagen:
Dio­ny­sos: Ich geh‘ ans Leh­rer­zim­mer, ey, wen seh‘ ich da?
Herr Schil­ling unser neu­er Chef ganz wunderbar
Herr Schil­ling schaut mich an, zieht mich in sei­nen Bann.
und macht ein Ange­bot, was ich nicht aus­schla­gen kann:
Alle: Er gibt uns schulfrei!
Mor­gens, mit­tags, abends gibt er uns schulfrei
Wir geben Gas
Mor­gens, mit­tags, abends gibt er uns schulfrei
Leu­te wir woll’n Spaß!
Schulfrei!

Alles klar, Herr Schil­ling? Dio­ny­sos, Dein Wunsch möge ihm Befehl sein!

Show­time wie in einer moder­nen Cas­ting­show ist am 20.06. für diver­se Kraft­prot­ze, Schön­heits­kö­ni­gin­nen, Par­ty­hel­den, Mut­ter­söhn­chen, Neun­mal­klu­ge, Ner­ven­sä­gen, ande­re coo­le Typen und einem Chor, der die Olym­pia­de nicht nur sin­gend, son­dern auch tan­zend kom­men­tiert. Die Musik, die ori­gi­nell und abwechs­lungs­reich jede Rol­le in ihrem indi­vi­du­el­len Stil cha­rak­te­ri­siert, reicht von rockig bis soft, mal Swing, mal Rap. Geschrie­ben wur­de das Musi­cal von Cäci­lia und Johan­nes Overbeck.

Auch bei der Ver­ab­schie­dung der sechs­ten Klas­sen aus der gemein­sa­men Ori­en­tie­rungs­stu­fe mit dem Regi­no-Gym­na­si­um am Mon­tag, 18.06., wer­den die Sech­ser-Klas­sen zwei der Songs aus dem Musi­cal präsentieren.
Und die Kin­der hel­fen Kin­dern-AG wird wie­der mit von der Par­tie sein: gött­li­che Spei­sen und Geträn­ke wer­den in der Pau­se gereicht. Der Erlös des Ver­kau­fes wird wie immer einem guten Zweck zugeführt.
Auf eine erfolg­rei­che Auf­füh­rung freu­en sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus den Klas­sen 6a, b und c sowie die Klas­sen- und Musiklehrerinnen.

Text: Cat­rin Stecker
Fotos: https://www.fidula.de/die-goetterolympiade-plakat.html#product-details

3 Antworten auf „Preview: Götterolympiade – das Musical an der KLR+“

  1. Ich freue mich schon auf Her­mes, der war mit Niklas Nos­bers aus der jet­zi­gen 9a vor drei Jah­ren ein­fach per­fekt besetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.