Unsere GTS (Ganztagsschule)

Was ist eigent­lich die GTS?
Die GTS ist eine Ganz­tags­schu­le für Schüler/innen aller Klassenstufen.
Die GTS fin­det statt von mon­tags bis don­ners­tags zwi­schen 7:45 Uhr und 15:45 Uhr und jeden Frei­tag von 7.45 Uhr bis 12.55 Uhr.
Hier ist für jeden etwas dabei: Falls man Pro­ble­me in den Haupt­fä­chern hat, bekommt man die Chan­ce, im För­der­un­ter­richt sein Wis­sen in den Fächern Mathe­ma­tik, Deutsch und Eng­lisch zu ver­tie­fen oder das dort Gelern­te noch wei­ter auszubauen.

Der Tages­ab­lauf
Nach der sechs­ten Stun­de gehen alle GTS-Schü­ler hoch in die Men­sa, ins Wand­al­bert-Gebäu­de, um dort zu essen. Die Zeit kann man nut­zen, um sich vom anstren­gen­den Schul­all­tag zu erho­len. Nach dem Essen hat man dann 45 Minu­ten Zeit, sei­ne Haus­auf­ga­ben zu erle­di­gen. Danach fin­den für die GTS-Schü­ler die AG-Ange­bo­te statt.

Wel­che AGs gibt es denn?
Bei uns Jungs sind die Sport-AGs am belieb­tes­ten. In den Sport-AGs wird meist Fuß­ball und Hockey gespielt, aber auch ande­re Sport­ar­ten wie zum Bei­spiel Bas­ket­ball, Gerä­te­tur­nen, Feder­ball oder Par­cours kom­men dran. Beson­ders cool waren in den letz­ten Wochen unse­re Aus­flü­ge ins Prü­mer Frei­bad bei gutem Wet­ter aber auch bei strö­men­dem Regen! 😉
Bei den Mäd­chen gibt es kei­ne so genau­en Favo­ri­ten. Die Mäd­chen haben ihre eige­ne AG: Die Mädchen-AG.
Dort wird nur „Mäd­chen­zeug” gemacht und die­se AG ist eine abso­lu­te jun­gen­freie-Zone, also wer weiß, was da so abgeht… 😉

Die bes­te AG: IGEL-AG
Die IGEL-AG ist was für Schü­ler ab der Klas­se­stu­fe 7. Frau Ste­cker, die Lei­te­rin der IGEL-AG, sucht immer wie­der neue Frei­wil­li­ge für die Online-Schü­ler­zei­tung der KLR+, die Lust auf Schrei­ben haben und neu­gie­rig auf „Gott und die Welt” sind.

„Wuff”-AG
Wer Hun­de mag, ist in der Hun­de-AG von Frau Schaf­fers rich­tig. Dort lernt man alles über den Hund, wie er sich ver­hält, was er mag und was nicht usw.                                                                                                                                              Außer­dem backt man dann auch mal Hun­de­kek­se, bas­telt Hun­de­spiel­zeug und vie­les mehr. Frau Schaf­fers“ Hund Sam­my ist immer mit dabei und bestimmt, wo es langgeht.

Kin­der hel­fen Kin­der-AG und die Senioren-AG
Wer ande­ren Men­schen hel­fen möch­te, fühlt sich bestimmt in der „Kin­der hel­fen Kindern”-AG oder in der „Senioren”-AG wohl. Frau Rich­ter-Weber lei­tet die AG „Kin­der hel­fen Kin­der „. Hier wird geba­cken und gebas­telt usw. und es ist wirk­lich eine ganz tol­le AG, in der viel Gutes getan wird.                                                     Die Senio­ren-AG wie­der­um hat, wie es der Name schon sagt, mit Senio­ren zu tun. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler fah­ren mit Frau Mul­bach, unse­rer Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin ins Prü­mer Senio­ren­heim und ver­brin­gen gemein­sam den Nach­mit­tag älte­ren Leuten.

Bil­der von der AG Kin­der hel­fen Kindern

Die Gar­ten-AG
Wer sich für Pflan­zen inter­es­siert, hat bestimmt viel Spaß in der Gar­ten-AG von Herrn Hacken­berg. In der Gar­ten-AG arbei­tet man im Schul­gar­ten, zum Bei­spiel pflanzt man Tul­pen oder Rosen etc., die­se wer­den dann im Früh­ling ver­kauft und das Geld dann an krebs­kran­ke Kin­der oder an Hun­gers­not in Afri­ka etc. gespen­det. Zudem lernt man noch viel über die Natur und manch­mal wird auch mikro­sko­piert (aller­dings nur, wenn man den Mikro­skop-Füh­rer­schein hat, der in der sechs­ten Klas­se im NaWi Unter­richt gemacht wird).

hin­ten links Ced­ric Ber­nar­dy, rechts Björn Slab­be­korn, vor­ne Ibra­him Ali Ahmad

Es gibt noch mehr AGs, und nicht nur GTS-Schü­ler dür­fen teil­neh­men, auch inter­es­sier­te Halb­tags­schü­ler. Schaut am bes­ten ein­fach mal vor­bei und bei Fra­gen könnt ihr auch mit den Leh­re­rin­nen und Leh­rern spre­chen, die euch ger­ne weiterhelfen.

„Hal­tet den Ball flach”, Euer Juli­an Insel­ber­ger, 9b

2 Antworten auf „Unsere GTS (Ganztagsschule)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.