Patrick Schnieder zu Besuch an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm


Am Mitt­woch besuch­te uns (10a und 10b) in der drit­ten und vier­ten Stun­de im Rah­men des Demo­kra­tietages der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter Patrick Schnieder.

Aber wer ist das eigent­lich?                                                                                                                Patrick Schnie­der ist 45 Jah­re alt, und kommt aus Arz­feld. Er ist deut­scher Poli­ti­ker und Rechts­an­walt. Nach sei­nem Beruf als Rechts­an­walt, ist er zum Bür­ger­meis­ter von Arz­feld gewählt wur­den. Dann ging es wei­ter in die „gro­ße” Poli­tik. Er wur­de zum Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten. Er gehört der Par­tei CDU/CSU an, und ist dort Par­la­men­ti­scher Geschäftsführer.

Unser Ter­min mit Patrick Schnie­der                                                                                         Am Anfang, als Herr Schnie­der zu uns kam, hat er sich vor­ge­stellt und über sein Leben berich­tet. Er hat uns eini­ges über sei­ne Arbeit als Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter erzählt. Und wie das im Bun­des­tag so abläuft.              Danach durf­ten wir ihm Fra­gen stel­len. Als Ers­tes inter­es­sier­ten wir uns natür­lich über die Poli­tik. Über „sei­ne” Par­tei und über Sachen aus dem Bun­des­tag. Danach frag­ten wir all­ge­mei­ne The­men, die gera­de aktu­ell sind. Wir woll­ten natür­lich auch von Sachen bzw. The­men sei­ne Mei­nung hören. Inten­siv aber haben wir über die Bedeu­tung von Poli­tik und Wah­len vor dem Hin­ter­grund der deut­schen NS-Ver­gan­gen­heit diskutiert.

Wir dan­ken Herrn Schnie­der herz­lich, dass er sich die Zeit genom­men hat, um mit uns über ver­schie­de­ne The­men zu spre­chen und unse­re Fra­gen beant­wor­tet hat. „Patrick Schnie­der zu Besuch an der Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm“ weiterlesen

Jubiläum – 1 Jahr Ehrenbürgerin von Prüm


Herz­li­chen Glück­wunsch: Moni­ka Rol­ef ist Ehren­bür­ge­rin von Prüm und mit dem heu­ti­gen heu­ti­gen Tag schon 1 gan­zes Jahr lang. Aber was ist das für ein Titel und wie wird man eigent­lich Ehren­bür­ge­rin? Die­sen und wei­te­ren span­nen­den Fra­gen bin ich nach­ge­gan­gen und habe für euch bei Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reu­schen und bei der Ehren­bür­ge­rin Moni­ka Rol­ef nach­ge­fragt „Jubi­lä­um – 1 Jahr Ehren­bür­ge­rin von Prüm“ weiterlesen

Prümer Osterbaum

Hal­lo, lie­be Igel-Leser.

Heu­te haben mei­ne Freun­din Ele­na und ich zusam­men mit den Hel­fe­rin­nen  des „Frau­en­schuh” – dar­un­ter Ehren­bür­ge­rin Moni­ka Rol­ef – den Oster­baum in Prüm auf­ge­baut. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und das Ergeb­nis ist toll gewor­den. „Prü­mer Oster­baum“ weiterlesen

Abschied vom Prümer Weihnachtsbaum

Hal­lo, lie­be IGEL-Leser.
Heu­te hat­ten mei­ne Freun­din Anne und ich die ganz beson­de­re Ehre, den Weih­nachts­baum von Prüm mit Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reu­schen, Moni­ka Rol­ef sowie eini­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern abzu­bau­en. Ins­ge­samt haben wir 637 Kugeln abge­han­gen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir freu­en uns schon auf den nächs­ten Prü­mer Weih­nachts­baum. „Abschied vom Prü­mer Weih­nachts­baum“ weiterlesen

Prüm Juch-Hei… dieses Jahr leider nur ganz leise!

Es ist schon trau­rig, dass wir heu­te nicht zusam­men Kar­ne­val fei­ern kön­nen, aber mehr als not­wen­dig in die­sen Zei­ten. Mei­ne Freun­din­nen Jule, Char­lot­te und ich hof­fen, dass wir im nächs­ten Jahr wie­der auf der Prü­mer KG-Büh­ne tan­zen dür­fen. Wir freu­en uns schon drauf. Prüm Juch-Hei!

Aber einen Grund zur Freu­de gibt es heu­te trotz­dem noch. Zum Mar­tins­tag hat die Stadt Prüm Weck­män­ner an mit Later­nen geschmück­te Häu­ser ver­teilt. Tol­le Akti­on! Vie­len Dank! „Prüm Juch-Hei… die­ses Jahr lei­der nur ganz lei­se!“ weiterlesen