IGEL-Rezept für gute Laune

Reizwörter Home­school­ing, Elearn­ing

Es ist schon frus­tri­erend, stun­den­lang an diesen „blö­den” Schu­lauf­gaben zu hän­gen und die Fam­i­lie zu ertra­gen. Sind wir mal ehrlich, jed­er braucht mal eine Auszeit von der geliebten Fam­i­lie. Und ger­ade in Zeit­en ‎wie diesen ist gute Laune eines der wichtig­sten Medika­mente, um Schule und Fam­i­lie daheim aushal­ten zu kön­nen. Doch wie brin­gen wir diese gute Laune in unseren All­t­ag? Mit diesem Beitrag möchte ich euch einige Tipps geben, wie Ihr Euch gute Laune „ein­fangt”.

https://pixabay.com/de/photos/lächeln-freude-glücklich-gute-laune-1391004/

Man sollte jeden Tag wenig­stens ein paar Mal lachen. Vielle­icht auch mal über Sachen, die Ihr son­st nicht so lustig find­et. Man kann sich auch ein­fach mal die Zeit nehmen und ein paar witzige YouTube Videos anschauen oder im Inter­net nach lusti­gen Sachen herum­stöbern. Geht doch bei solch gutem Wet­ter auch mit der Fam­i­lie (oder alleine) vor die Haustür bzw. in den Garten oder öffnet ein­fach mal das Fen­ster und genießt die Sonne. Malt ver­rück­te Bilder, spielt schöne Spiele oder macht Blödsinn gegen den #stay@home-Koller. Ver­sucht es ein­fach mal.

Bleibt gesund und kauft nicht zu viel Toi­let­ten­pa­pi­er. 😎
Euer Julian Insel­berg­er, 10b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.