In welchen europäischen Ländern gibt es heute immer noch Königshäuser?

In Bel­gien, Däne­mark, Spanien, Nor­we­gen, Schwe­den, Großbri­tan­nien und in den Niederlanden!

In all diesen Län­dern gibt es noch Könige oder König­in­nen, allerd­ings haben sie nicht mehr diesel­ben Auf­gaben und Macht wie früher. Doch immer noch repräsen­tieren sie ihr Land und haben für die dort leben­den Men­schen eine beson­dere Bedeu­tung. Andor­ra, Liecht­en­stein, Lux­em­burg und Mona­co sind Fürstentümer.

„Fürst” ist ein­er der höch­sten Adel­sti­tel. Die Fürsten gehörten früher zu den Lan­desh­er­ren und fol­gten gle­ich nach Kaiser und König.

Text: Nejla Bajric, 7a (Quelle: Maus Kalen­der 12/13. Dezem­ber 2020)
Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.