Angst vor Professor Snape – oder doch Faszination?

 

Eine der belieb­tes­ten Kin­der- und Jugend­buch­rei­he: Har­ry Pot­ter. Har­ry Pot­ter hat es nicht leicht im Fach Zau­ber­trän­ke. Denn Pro­fes­sor Snape macht kein Geheim­nis aus sei­ner Abnei­gung  gegen den Zau­ber­schü­ler. Auch vie­le ande­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler an der Hog­warts­schu­le für Hexe­rei und Zau­be­rei haben Angst vor dem Zau­ber­trän­ke-Pro­fes­sor. Dro­ce Mal­foy gehört in der Geschich­te aller­dings zu des­sen Lieb­lings­schü­lern. Er muss nicht fürch­ten, von ihm mies behan­delt zu wer­den. „Angst vor Pro­fes­sor Snape – oder doch Fas­zi­na­ti­on?“ weiterlesen

I like Anime – Wahre Freundschaften

File:Haikyuu!! Logo.png

Die­ses Zei­chen ist das Logo von Hai­kyuu, es bedeu­tet „Vol­ley­ball”. Man denkt jetzt viel­leicht: Eine Serie über Vol­ley­ball ist bestimmt lang­wei­lig. Aber er ist sehr wit­zig und auch auf­re­gend, die­ser ist einer mei­ner Lieb­lings-Ani­mes und kann ihn nur emp­feh­len. Ihr fin­det die Serie auf Netflix.

Es gibt vie­le ver­schie­de­ne Arten von Seri­en oder Fil­men z.B. Hor­ror, Komö­die, Dra­ma, Action, Lie­bes­fil­me usw. Ande­re hin­ge­gen kucken nur Ani­mes, weil es eine sehr inter­es­san­te Art von Seri­en ist. Falls einem lang­wei­lig ist, kann ich hier sehr gute Ani­mes emp­feh­len. Man­che davon sind nur 1–5 Staf­feln lang und ande­re haben 25 Staf­feln. „I like Ani­me – Wah­re Freund­schaf­ten“ weiterlesen

Meine absoluten Netflix-Favoriten

Fin­dest du kei­ne Fil­me mehr zum Gucken? Kein Pro­blem.  Hier sind mei­ne aktu­el­len Netflix-Favoriten.

1.Red Riding Hood – Unter dem Wolfs­mond                                                                              In die­sem Film geht es um ein Dorf. In die­sem Dorf lebt aber ein Wer­wolf, der ver­sucht mit einem Mäd­chen in die Ber­ge zu flie­hen. Das Mäd­chen aber wehrt sich. Aber wer ist denn nun der Wer­wolf? Genau das ist das Span­nen­de an die­sem Film, der, mit dem man am wenigs­ten rech­net, ist der Wer­wolf. Man muss auf jedes Detail ach­ten. Und hast du schon Lust Detek­tiv zu spielen?

Mädchen, Rote Kappe, Wolf, Rotkäppchen, Mythischen „Mei­ne abso­lu­ten Net­flix-Favo­ri­ten“ weiterlesen

Filmtipp: Ein Sack voll Murmeln

 

„Jo, bist du Jude?” „Nein!!!” – Ein Sack voll Mur­meln (im Ori­gi­nal: Un sac de Bil­les) von  Chris­ti­an Dugu­ay aus dem Jahr 2017 (FSK 12) ist die Ver­fil­mung eines Teils aus der Auto­bio­gra­fie von „Joseph Joffo”, die erst­mals schon 1975 in den Kinos lief. Dies ist ein Kriegs- und Juden­ver­fol­gungs­film der ande­ren Art, er zeigt den Zusam­men­halt zwei­er Brü­der. War­um ihr euch die­sen Film unbe­dingt angu­cken soll­tet, lest ihr hier: „Film­tipp: Ein Sack voll Mur­meln“ weiterlesen

Filmtipp: I still believe – traurig aber wahr

Trotz Krebs und Che­mo­the­ra­pie bleibt das jun­ge Paar stark und lässt sich nicht unter­krie­gen: „I still belie­ve” aus dem Jahr 2020 (FSK 6) erzählt die wah­re Geschich­te eines reli­giö­sen Rock­stars. Natür­lich gibt es schon etli­che Musik­fil­me, tra­gi­sche Lie­bes­schnul­zen und hoch­tra­ben­de Glau­bens­ver­fil­mun­gen. Aber die­ser Film ist den­noch etwas ganz Beson­de­res. War­um ich den Film so gut fin­de und war­um ihr ihn eben­falls unbe­dingt anschau­en soll­tet, erfahrt ihr hier in mei­nem Film­tipp. „Film­tipp: I still belie­ve – trau­rig aber wahr“ weiterlesen

Filmcheck: Kevin – Allein zu Haus

Der arme Kevin wird Jahr für Jahr in der Weih­nachts­zeit aufs Neue zu Hau­se ver­ges­sen und muss sich jedes Mal wie­der mit Ban­di­ten her­um­schla­gen. „Kevin – Allein zu Haus” aus dem Jahr 1990 kos­te­te 18 Mil­lio­nen Dol­lar und spiel­te welt­weit rund 477 Mil­lio­nen Dol­lar ein. Der Film war die erfolg­reichs­te Komö­die aller Zei­ten, bis „Han­go­ver II” ihn 2011 ablös­te. Aber trotz­dem: Ich fin­de den Film nach wie vor am bes­ten von allen, der ist so lus­tig. Den muss man sich unbe­dingt anschau­en. Wer hat ihn in die­sem Jahr noch nicht gese­hen? Mor­gen – am 2. Weih­nachts­tag 2020 – habt ihr noch eine Chan­ce im TV: 15.30 Uhr auf Sat1 – nicht ver­pas­sen! „Film­check: Kevin – Allein zu Haus“ weiterlesen